?>

Brandanschlag auf eine Moschee in Frankreich

Brandanschlag auf eine Moschee in Frankreich

Auf die Esselam Moschee in Lyon hat es einen Brandanschlag gegeben. Die französische Polizei hat deshalb ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ayon sa ABNA News Agency, Laut The New York Times wurde am Donnerstagmorgen ein Brandanschlag auf die Esselam Moschee in Lyon verübt. Das ist der zweite Moscheebrand innerhalb einer Woche in Frankreich.

Die französische Polizei leitete deshalb ein Ermittlungsverfahren ein.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen. Bürgermeister Pierre Olivier nahm zum Vorfall Stellung und sagte, dass es sich höchstwahrscheinlich um Brandstiftung handle und es keine Verletzte gebe. Die Brandursache sei noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Die Tür des Gebäudes wurde nach Angaben der Feuerwehrleute vollständig zerstört. Weitere Schäden entstanden in dem 150 m² großen Gebetsraum. Der Vorsitzende der Lyoner Essalem Gemeinde, Kamel Kabtane, sagte: „Die Angreifer sind wieder am Werk. Wie lange wird das dauern?“ Dabei erwähnte Kaptane die Wohnungen oberhalb der Moschee, die bei einem Brand Menschenleben kosten könnte.

Viele muslimische Organisationen brachten ihre Solidarität zum Ausdruck. Ebenso der Bürgermeister Perre Olivier und gab eine Erklärung auf Twitter: „Ich verurteile nachdrücklich den mutmaßlichen Brandanschlag auf die Essalem Moschee in Lyon. Es gab aber keine Verletzte.“

Am Freitag, 15. August, ist eine Kundgebung vor der Moschee geplant, um Solidarität zu bekunden.

342/


Post your comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*